Regionalverkehr: Bahntreffen blieb ergebnislos SPD-Unterbezirke fordern ihre Landesregierung auf, Zukunftsdialoge in Handlungen umzusetzen, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12306931/61469/SPD-Unterbezirke-fordern-ihre-Landesregierung-auf-Zukunftsdialoge-in.html NEURUPPIN – Konkrete Zusagen hat er am Donnerstag nicht gemacht. Dafür aber auch keine Absagen. Der geballte Protest aus dem Nordwesten Brandenburgs hat Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) wohl beeindruckt. Fast 20 Bürgermeister und Amtsdirektoren und ein halbes Dutzend Landtagsabgeordnete waren am Donnerstag ins Neuruppiner Rathaus gekommen, um ihrem Ärger über die Kürzungspläne des Landes beim Bahnverkehr Luft zu machen. Die Landräte Hans Lange (CDU) aus der Prignitz und Karl-Heinz Schröter (SPD) waren dabei. Ostprignitz-Ruppins Landrat Ralf Reinhardt ließ sich von seinem Vize Werner Nüse vertreten. Um konkrete Aussagen drückte sich Jörg Vogelsänger. Das Land müsse sparen, daran lasse sich …

Schreibe einen Kommentar