Bahnverkehr + Regionalverkehr: Einschränkungen im Reiseverkehr zwischen Berlin und Eberswalde nach Straßenverkehrsunfall an einer Eisenbahnbrücke

http://www.deutschebahn.com/de/presse/verkehrsmeldungen/2380314/bbmv20120402.html?start=0&itemsPerPage=20 (Berlin, 2. April 2012) Auf Grund eines Lkw-Unfalls am 30. März wurde eine Eisenbahnbrücke in Bernau beschädigt. Die über die Brücke führenden Gleise können derzeit nur mit Einschränkungen befahren werden. Es kommt vereinzelt zu Zugausfällen von Regional-Express-Zügen der RE 3 zwischen Berlin Südkreuz und Eberswalde und zu Zugverspätungen. Reisenden wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu informieren und wegen der längeren Reisezeit gegebenenfalls eine frühere Verbindung zu nutzen. Informationen erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de und beim Kundendialog DB Regio Nordost unter: Telefon (0331) 235 6881 oder -6882. Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis 14. April andauern. Herausgeber: DB Mobility Logistics AG Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Schreibe einen Kommentar