Regionalverkehr: Löcher im Regionalnetz Alle Zugstrecken im Land auf dem Prüfstand / Schlecht ausgelastete Linien in Gefahr, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12301927/485072/Alle-Zugstrecken-im-Land-auf-dem-Pruefstand-Schlecht.html POTSDAM – Mehrere regionale Bahnstrecken könnten von 2013 an ausgedünnt werden oder ganz wegfallen. „Die Verbindungen stehen alle auf dem Prüfstand“, so der Sprecher des Brandenburger Infrastrukturministeriums, Jens-Uwe Schade, gestern. Ein Kriterium sei dabei die Auslastung der Strecken. „An den Fahrgastzahlen können wir die Überlegungen aber nicht allein festmachen, sonst müssten wir uns aus dem ländlichen Raum komplett verabschieden“, sagte der Sprecher. Nach MAZ-Informationen stehen mindestens sieben märkische Regionalstrecken auf der Kippe: Den Verbindungen Rheinsberg–Löwenberg, Neustadt–Pritzwalk, Eberswalde–Frankfurt (Oder) und Britz–Joachimsthal könnte ebenso das Aus drohen wie den Strecken Angermünde–Stettin, Königs Wusterhausen–Frankfurt (Oder) und Pritzwalk–Meyenburg. Sprecher Schade wollte diese Streichliste nicht kommentieren. Gleichwohl räumte er ein, dass die Pläne von Minister …

Schreibe einen Kommentar