Regionalverkehr: Der Regionalverkehr von und nach Frankfurt (Oder) könnte schon ab Dezember eingestellt werden, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12301783/62129/ KÖNIGS WUSTERHAUSEN – Die Zeuthenerin Gerda Wugalski ist entsetzt, als sie gestern Nachmittag auf dem Bahnhof in Königs Wusterhausen erstmals von einer möglichen Streichung des Regionalverkehrs in Richtung Storkow erfährt. „Das wäre furchtbar. Für mich ist dies die einzige Chance, um meinen Mann im Krankenhaus in Bad Saarow zu besuchen“, betont die 78-Jährige. Auch der Agenturbetreiber des Fahrkartenverkaufs, Bernd Melsa, kann es kaum glauben. „Die von der Ostdeutschen Eisenbahn (Odeg) betriebene Strecke über Niederlehme, Zernsdorf und Friedersdorf wird zumindest bis Beeskow sehr gut angenommen. Bei Ausflüglern an den Wochenenden ist sie auch sehr beliebt“, betont er. Allerdinge sei die Strecke weitgehend noch nicht modernisiert, so dass beispielsweise in Zernsdorf die Schranke noch per Hand mit der Kurbel betrieben werden muss. Melsa hofft dennoch, dass die Strecke in jedem Fall erhalten bleibt. Helle Aufregung herrschte gestern auch beim Heideseer Bürgermeister Siegbert Nimtz. „Es kann doch nicht wahr sein, dass wir als …

Schreibe einen Kommentar