VBB: Neue QualitätsScouts im VBB gesucht

http://www.lok-report.de/news/news_woche_dienstag.html Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) sucht engagierte Fahrgäste, denen der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) am Herzen liegt und die ehrenamtlich als QualitätsScouts tätig sein wollen. QualitätsScout kann jeder werden, der mindestens 18 Jahre alt ist, regelmäßig mit Bussen und Bahnen in Berlin und Brandenburg unterwegs ist und möglichst mindestens einmal auf der Fahrt zur Arbeit, Schule oder in der Freizeit umsteigt. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai 2012. Seit dem Jahr 2005 sind jedes Jahr rund 350 Fahrgäste als QualitätsScouts in Berlin und Brandenburg unterwegs und halten die Augen offen, um die Qualität im Nahverkehr weiter zu verbessern. Alles was den Scouts sowohl positiv als auch negativ auffällt auf Ihren täglichen Wegen in den Bussen und Bahnen geben sie an den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg weiter. Oft sind es Meldungen über unpünktliche Züge, über fehlende Fahrpläne an einzelnen Haltestellen oder auch über besonders freundliche Busfahrer oder Zugbegleiterinnen. Die Hinweise der QualitätsScouts werden beim VBB gezielt ausgewertet und fließen in die regelmäßigen Qualitätsgespräche mit den Verkehrsunternehmen ein. Seit Beginn des Projekts konnten schon viele Verbesserungen erreicht werden, aber es gibt nichts, das nicht noch besser werden könnte (Pressemeldung VBB, 27.03.12).

Schreibe einen Kommentar