S-Bahn: Die Senatsentscheidung über die Zukunft der S-Bahn droht sich weiter zu verzögern. Schuld sind SPD-interne Debatten über die Privatisierung. Die Fahrgäste treibt derweil ein ganz anderes Problem um: Die vielen Zugausfälle wegen des Personalmangels., aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/berliner-s-bahn-entscheidung-zur-s-bahn-laesst-auf-sich-warten,10809148,11930814.html Weder der neue Stadtentwicklungssenator Michael Müller noch dessen Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) nannten am Montag einen Zeitpunkt, wann aktuell damit zu rechnen ist. Beobachter gehen jetzt davon aus, dass es frühestens im Juni so weit ist. Auch die Bemühungen, das Angebot für die S-Bahn-Fahrgäste zu verbessern, stagnieren. Die Linie S 85 geht vorerst nicht wieder in Betrieb, teilte S-Bahn-Chef Peter Buchner der Berliner Zeitung mit. Die Nord-Süd-Verbindung zwischen Waidmannslust, Ostkreuz und Grünau war im Juli 2009 auf dem Höhepunkt der S-Bahn-Krise eingestellt worden. Sie sollte Ende vergangenen Jahres wiederkehren. Preiswerter und mit mehr Qualität Offiziell zeigen sich die obersten Verkehrspolitiker Berlins …

Schreibe einen Kommentar