Regionalverkehr: Ausfall von Regionalzügen und Umleitungen im Raum Berlin vom 23. bis 26. März

http://www.deutschebahn.com/de/presse/verkehrsmeldungen/2342084/bbmv20120319.html?start=0&itemsPerPage=20 (Berlin, 19. März 2012) Auf Grund von Bauarbeiten zwischen Berlin Ostbahnhof und Berlin Rummelsburg kommt es vom 23. März, 22 Uhr, bis 26. März, 4 Uhr, zu Einschränkungen und Umleitungen von Regionalzügen im Raum Berlin auf den Linien RE 1, RE 2, RE4, RE 5, RE 7 und RB 14. Die Züge der Linie RE 1 der Verbindung Berlin-Charlottenburg – Frankfurt (Oder) fallen zwischen Berlin-Charlottenburg und Erkner aus. Reisende nutzen als Ersatz im Abschnitt Berlin Ostbahnhof – Ostkreuz – Erkner die S-Bahnen bzw. in den Nächten den Ersatzverkehr mit Bussen. Die Züge der Verbindung Magdeburg – Frankfurt (Oder) fahren tagsüber. Die Züge der Linie RE 2 in/aus Richtung Wismar/Wittenberge enden/beginnen in Berlin Ostbahnhof. Die Züge in/aus Richtung Cottbus enden/beginnen in Berlin-Lichtenberg Reisende nutzen alternativ die S-Bahnen. Durch die längeren Fahrzeiten wird erst der Zug des nächsten Taktes zur Weiterfahrt in Richtung Cottbus bzw. Wittenberge erreicht. Auf der Linie RE 4 beginnt RE 37342 in Berlin Gesundbrunnen und wird bis Berlin-Spandau umgeleitet. Der Halt in Berlin Zoologischer Garten entfällt. RE 18525 der RE-Linie 5 beginnt abweichend in Berlin Gesundbrunnen und wird über Berlin-Lichtenberg bis Berlin-Schönefeld Flughafen umgeleitet. Reisende nutzen alternativ die S-Bahn der S 7 bis Berlin-Lichtenberg. Dort besteht Anschluss an den später verkehrenden Zug nach Jüterbog. Auf der RE-Linie 7 fahren RE 18280. 18240, RE 18277 und 18281 ab/bis Berlin Gesundbrunnen und werden über Berlin-Lichtenberg umgeleitet. Reisende nutzen die S-Bahnen nach/von Berlin-Lichtenberg zu den Zügen nach/von Wünsdorf-Waldstadt. Die Regionalbahn 18938 der RB-Linie 14 wird ab Berlin-Schönefeld Flughafen über Berlin-Lichtenberg−Berlin Gesundbrunnen−Berlin Jungfernheide bis Berlin-Spandau umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Reisende nutzen alternativ eine früher fahrende S-Bahn der S 5 bis Berlin-Spandau. Dort besteht Anschluss an den planmäßigen Zug zur Weiterfahrt nach Nauen. RB 18901 beginnt in Berlin Gesundbrunnen und wird über Berlin-Lichtenberg bis Berlin-Schönefeld Flughafen umgeleitet. Die Halte in Berlin Ostbahnhof und Berlin-Karlshorst entfallen. Reisenden wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu informieren und wegen der längeren Reisezeit eine frühere Verbindung zu nutzen. Informationen erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten, beim Kundendialog DB Regio Nordost unter: Telefon 0331 235 6881 oder -6882 und an den Aushängen auf den Stationen. Herausgeber: DB Mobility Logistics AG Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Schreibe einen Kommentar