Flughäfen: Katastrophenübung am neuen Flughafen „Den Toten wird kalt“, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/katastrophenuebung-am-neuen-flughafen–den-toten-wird-kalt-,10809148,11761472.html Berlin – Ein Airbus A 320 aus Moskau befindet sich im Landeanflug – ein Triebwerk schlägt am Boden auf, es brennt. So jedenfalls steht es in der Regieanleitung. Rund 400 Rettungskräfte probten den Ernstfall bei der erste Katastrophenübung am neuen Flughafen. Aufgeregte Uniformierte laufen hin und her. „Haben wir nun West- oder Ostwind?“, ruft ein Feuerwehrmann. „Rechts ist das Feuer, links steigen die Passagiere aus. Ihr müsst das Feuer von Westen angreifen“, sagt ein anderer ins Funkgerät. Auf der Landebahn Süd des neuen Großflughafens BER beginnt am Sonnabendnachmittag die Generalprobe für das, was nie passieren darf: ein schweres Flugzeugunglück. Ein halbes Jahr lang haben sich die rund …

Schreibe einen Kommentar