Straßenbahn: Woltersdorfer Tram besucht, aus MOZ

http://www.moz.de/lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/1011601/ Woltersdorf (MOZ) Ein neues Gesetz, an dem zur Zeit im Bundesverkehrsministerium gearbeitet wird, könnte Ungemach für kommunale Verkehrsunternehmen wie die Woltersdorfer Straßenbahn bringen. Darauf hat am Donnerstag der saarländische Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze (Linke) bei einem Besuch hingewiesen. Der Gast, begleitet von seinem Büroleiter Sebastian Meskes, zeigte sich ausgesprochen interessiert an der Arbeitsweise der Woltersdorfer Straßenbahn, ihrer Entwicklung seit der Wende und den Zukunftsaussichten. Geschäftsführerin Monika Viktor, Betriebsratschef Detlef Freitag und Werkstattmitarbeiter Andreas Kubig verwiesen auf das bevorstehende 100-jährige Bestehen der Tram im Frühjahr 2013, wofür schon die Vorbereitungen laufen. Nicht nur der bereits in vielen Stunden Freizeit vor allem von Kubig, aber auch einigen anderen Kollegen wiederaufgebaute historische Wagen 2929 soll dann noch einmal durch Woltersdorf rollen, bevor er irgendwann später nach Berlin geht. Auch an einem zweiten Exemplar aus früheren Jahrzehnten sind die Mitarbeiter derzeit zugange: Vor allem im Dachbereich und innen bleibe dort …

Schreibe einen Kommentar