S-Bahn: Zusätzlicher S-Bahn-Nachtverkehr zum 101. Berliner Sechs-Tage-Rennen, 86 Sonderzüge stadtweit fahren Velodrom-Besucher nach Hause

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/

presse/verkehrsmeldungen/bbmv/bbmv20120124.html

(Berlin, 24. Januar 2012) Den Besuchern des Berliner Sechs-Tage-Rennens im

Velodrom stehen lange Nächte bevor. Die S-Bahn Berlin hat sich darauf

eingestellt und bietet zusätzlich zum üblichen Wochenend-Nachtverkehr auch

an den anderen Veranstaltungstagen (teilweise bis 3 Uhr in der Früh)

passende Heimfahrtmöglichkeiten ab S-Bahnhof Landsberger Allee an. Dafür

kommen insgesamt 86 Sonderzüge zum Einsatz.

Die Ringbahnlinien S41/S42 und die Linie S8 (Pankow – Schöneweide) fahren

im 30-Minuten-Takt ab Landsberger Allee.

Mit der Linie S41 bestehen am Ostkreuz direkte Anschlüsse zur Linie S3

Richtung Erkner und zur Linie S5 Richtung Friedrichstraße, Westkreuz und

Spandau. In Schöneberg warten Anschlusszüge der Linie S1 über Rathaus

Steglitz nach Zehlendorf.

Auf der Linie S42 gibt es an der Greifswalder Straße direkte Anschlüsse zur

Metrotram M4 Richtung Falkenberg und an der Prenzlauer Allee zur Metrotram

M2 Richtung Am Steinberg.

Die Linie S8 Richtung Süden erreicht in Schöneweide die Anschlüsse zur

Metrotram M17 Richtung Tierpark, Karlshorst und Gehrenseestraße. In

nördlicher Fahrtrichtung bestehen in Prenzlauer Allee Anschlüsse zur

Metrotram M2 Richtung Am Steinberg, in Bornholmer Straße zur Metrotram M13

Richtung Seestraße und Virchow-Klinikum und in Pankow zur Metrotram M1

Richtung Niederschönhausen.

An den meisten Bahnhöfen der zusätzlich verkehrenden S-Bahnen gibt es zudem

abgestimmte Nachtbusanschlüsse. Die genauen Abfahrtszeiten sind in der

elektronischen Fahrplanauskunft unter www.s-bahn-berlin.de abrufbar. Als

Download erhältlich unter:

www.s-bahn-berlin.de/aktuell/2012/011_sechstagerennen_berlin.htm.

Die zusätzlichen Fahrten finden in den Nächten 26.01./27.01., 30.01./31.01,

und 31.01./01.02. statt. In den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag

gilt der planmäßige durchgehende Nachtverkehr im 15- bis 30-Minuten-Takt.

Wegen Bauarbeiten fahren am Wochenende keine Züge der Linie S3 zwischen

Ostkreuz und Köpenick. Zwischen Nöldnerplatz und Köpenick ist

Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar