Flughäfen: Das Umweltbundesamt kritisiert die Routen für den neuen Großflughafen Berlin Brandenburg International. Probleme gibt es vor allem am Müggel- und am Wannsee. Politiker wollen aber die Forderung der Gutachter ignorieren., aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/

-flugrouten-gutachten-mehr-schutz-vor-fluglaerm-gefordert,10809148,11433486.html

Ein Gutachten des Umweltbundesamts (UBA) hat den Streit um die künftigen

Flugrouten in Berlin und Brandenburg angeheizt. Es gibt in wesentlichen

Punkten den Bürgern Recht, die mehr Schutz gegen den Fluglärm fordern. Die

aktuelle Planung werde „der komplexen Besiedelungsstruktur in der Umgebung

des Flughafens BER nur unzureichend gerecht“, kritisiert die oberste

deutsche Umweltbehörde in ihrer Stellungnahme, die nach längerem Streit am

Mittwoch auf der UBA-Internetseite veröffentlicht wurde. Das Bundesamt

fordert weitere Lärmminderungsmaßnahmen.

Zielkonflikt nicht lösbar: „Bei der Festlegung von Flugrouten sollte eine

Verlärmung von Siedlungs- und Erholungsräumen möglichst vermieden werden.

Beide Forderungen lassen sich am Flughafen BER nicht in Einklang bringen.“

Durch die Entscheidung, den Flughafenstandort an den Rand eines dicht

besiedelten Gebietes und in die Nähe von Erholungsgebieten zu legen, ergebe

sich ein …

Schreibe einen Kommentar