Regionalverkehr: Regional-Express-Züge werden in mehreren Nächten innerhalb Berlins umgeleitet und Verkehrshalte entfallen

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/presse/
verkehrsmeldungen/bbmv/bbmv20120106.html

(Berlin, 6. Januar 2012) Auf Grund von Arbeiten an der Leit- und
Sicherungstechnik für den Zugbetrieb werden in den Nächten von
Montag/Dienstag, 9./10. Januar, bis Donnerstag/Freitag, 12./13. in der Zeit
von 22 Uhr bis 4.15 Uhr Regional-Express-Züge innerhalb Berlins umgeleitet.

Dadurch fallen die meisten Regional-Express-Züge der Linie RE1 zwischen
Berlin Ostbahnhof und Erkner aus. Als Ersatz fahren Busse mit einer
veränderten und längeren Fahrzeit.

Mehrere Züge der RE2 werden über Berlin-Lichtenberg umgeleitet und die
Halte zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Ostbahnhof entfallen.

Der Regional-Express 37342 der Linie RE4, planmäßige Abfahrt 0.50 Uhr
Berlin Zoologischer Garten beginnt abweichend in Berlin Gesundbrunnen und
fährt über Jungfernheide (zusätzlicher Halt) nach Berlin-Spandau. Der Halt
Zoologischer Garten entfällt.

Einige Regional-Express-Züge der RE7 werden über Berlin-Lichtenberg
umgeleitet und halten nicht in Berlin Ostbahnhof und Berlin Zoologischer
Garten.

Reisenden wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu
informieren und wegen der längeren Reisezeit gegebenenfalls eine frühere
Verbindung zu nutzen.

Informationen erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten,
beim Kundendialog DB Regio Nordost unter: Telefon (0331) 235 6881 oder
-6882 und an den Aushängen auf den Stationen.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar