S-Bahn: Senat wünscht sich S-Bahn zu Weihnachten, Um den Betrieb zuverlässiger zu machen, möchte die rot-schwarze Koalition in Berlin die S-Bahn kaufen. Schon in den nächsten Tagen sollen Verhandlungen mit dem Bahn-Konzern beginnen. Ein Komplettkauf erscheint allerdings wenig aussichtsreich. , aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/
senat-wuenscht-sich-s-bahn-zu-weihnachten/5938358.html

Der Senat will noch vor Weihnachten Verhandlungen mit der Deutschen Bahn
aufnehmen, um dem Konzern die S-Bahn abzukaufen. Das sagte
Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) in der Aktuellen Stunde des
Abgeordnetenhauses, in der es um die Zuverlässigkeit des S-Bahn- Betriebes
ging. Die Kaufverhandlungen sind als erste Option im Koalitionsvertrag
vorgesehen. Allerdings schließt der Bahnkonzern den Verkauf der S-Bahn
bisher kategorisch aus.
Die Debatte zur S-Bahn war von allen Fraktionen beantragt worden – und aus
Perspektive der Fahrgäste zumindest auf kurze Sicht ernüchternd. Denn auch
nach fast drei Chaosjahren scheint nur sicher, dass ein strenger Winter den
Betrieb erneut gefährden kann.
Als kurzfristiges Minimalziel forderte Müller deshalb brauchbare …

Schreibe einen Kommentar