Regionalverkehr: Mehr Komfort, Qualität und Service für Kunden im Nahverkehr – intensive Vorbereitung auf den Winter, DB Regio Nordost, Verkehrsbetrieb Cottbus stellt Maßnahmen der Kunden- und Qualitätsinitiative sowie zur Wintervorbereitung vor

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/

presse/presseinformationen/bbmv/bbmv20111121.html

(Berlin/Cottbus, 21. November 2011) DB Regio verbessert im Rahmen der

konzernweiten Kunden- und Qualitätsinitiative Qualität und Service in den

Zügen sowie beim Ein- und Ausstieg an den Bahnhöfen deutlich. Dafür hat die

Bahn Ende 2010 ein Maßnahmepaket geschnürt und investiert bis 2015

zusätzlich über 330 Millionen Euro.

„Einsteigen, hinsetzen, losfahren und wohlfühlen, das erwarten unsere

Fahrgäste vom Angebot von DB Regio. Als kundenorientiertes Unternehmen

wollen wir das bieten, um auch als starker Marktführer im immer härteren

Wettbewerb bestehen zu können. Zuverlässigkeit, bester Service und höchste

Qualität hat dafür oberste Priorität“, betont Christian Hocke, Sprecher des

Verkehrsbetriebes (VB) Cottbus der DB Regio Nordost.

Kunden- und Qualitätsinitiative im VB Cottbus, DB Regio Nordost:

Schwerpunkt zur Gewährleistung einer hohen Fahrzeugverfügbarkeit sind die

Linien RE 1 und RE 3. Der VB Cottbus hat dafür mit DB-Services und den

Wagenmeistern am Standort Frankfurt (Oder), dem Endhalt der RE 1, eine

Kooperation abgeschlossen. An und in den Zügen der RE 1 wird nach kleinen,

sichtbaren Mängeln und Störungen Ausschau gehalten. Diese werden behoben

oder aufgenommen, wenn sie nicht behebbar sind. Nach Meldung an das mobile

Instandhaltungsteam der DB Regio-Werkstatt Cottbus kann dieses zeitnah

außerhalb der Werkstatt Reparaturen ausführen. Am Endpunkt der RE 3 in

Elsterwerda sind Wagenmeister mit der mobilen Instandhaltung beauftragt

worden.

In der DB Regio-Werkstatt arbeiten die Mitarbeiter intensiv an der

Komfortverbesserung in den Regionalzügen. So werden unter anderem

zerkratzte Scheiben ausgetauscht, Polster erneuert, Toilettenanlagen

runderneuert und Fußböden sowie Wände aufgefrischt.

Um das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste in den Abendstunden zu verbessern,

setzt der VB auf zusätzliche Bestreifungen von DB Sicherheit – die Präsenz

der Kundenbetreuer vor Abfahrt der Züge am Bahnsteig wurde erhöht.

„Die Maßnahmen zielen darauf ab, die Gesamtsituation für unsere Kunden zu

verbessern. Mit diesen Maßnahmen arbeiten wir daran, Qualität und Service

weiter auszubauen sowie die Verlässlichkeit sicherzustellen. Dafür werden

wir in den kommenden Jahren bei 200 Wagen die WC-Anlagen auffrischen, um

konsequent ein sauberes inneres und äußeres Erscheinungsbild herzustellen.

Weiter erhöhen wir den Aufwand in die umfassende Aus- und Weiterbildung

unserer Kundenbetreuer“, fasst Hocke das Engagement zusammen.

Wintervorbereitungen im Verkehrsbetrieb Cottbus, DB Regio Nordost:

Im Rahmen der Wintervorbereitungen hat der Verkehrsbetrieb Cottbus in der

Abstellanlage Frankfurt (Oder) ein Abtauzelt aufgebaut und am

Werkstattstandort Cottbus die Waschanlage im Winter in eine Abtauhalle

umfunktioniert. Dadurch werden die Abtauzeiten der Fahrzeuge beschleunigt,

um unter extremen Winterbedingungen die Aufenthaltszeiten in den

Werkstätten auf das notwendige Maß zu reduzieren. Ohne Abtauvorrichtungen

würden rund acht Stunden benötigt, um Züge von Eis und Schnee zu befreien –

im Abtautauzelt sind rund vier Stunden vorgesehen.

Die personellen Werkstattkapazitäten für die Abtauarbeiten, die Einrichtung

von Winterbereitschaften und der Einsatz zusätzlicher Mitarbeiter bei

extremer Wetterlage wurde vorbereitet. Sie sollen die

Werkstattinfrastruktur von Eis und Schnee freihalten, die mobilen

Abtaugeräte überwachen und bedienen und zusätzliche Hilfestellung beim

Bremssohlenwechsel oder bei Entkupplungsarbeiten geben. Durch sogenannte

Eispanzer können diese Arbeiten besondern erschwert werden. Eine

Überspannung zusätzlicher Werkstattgleise mit Oberleitung zur beheizten

Abstellung der Wagen in der Werkstatt Cottbus ist im nächsten Jahr

vorgesehen.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar