Regionalverkehr: Vorinformation zur Ausschreibung Netz Nordwestbrandenburg

http://www.lok-report.de/

Das Land Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, hat

im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Ausschreibung

von Verkehrsleistungen im Netz Nordwestbrandenburg gegeben (2011/S

186-304263). Durchführende Organisation sind der VBB Verkehrsverbund

Berlin-Brandenburg GmbH. und das Center für Nahverkehrs- und

Qualitätsmanagement.

Das Netz umfasst die Leistungen:

• RE6 Berlin-Spandau – Hennigsdorf – Neuruppin – Wittstock (Dosse) –

Pritzwalk – Wittenberge,

• RB55 Hennigsdorf – Kremmen und

• RB73 Neustadt (Dosse) – Pritzwalk.

Der Leistungsumfang beträgt ca. 2 600 000 Zugkilometer pro Jahr. Eine

Aufteilung des Auftrags in Lose erfolgt nicht.

Eine Aufteilung in Lose erfolgt nicht. Die Betriebsaufnahme ist

voraussichtlich für den Dezember 2015 vorgesehen. Der voraussichtliche

Beginn des Vergabeverfahrens ist der 01.07.2012.

Es handelt sich um ein wettbewerbliches Vergabeverfahren nach Art. 5 Abs. 3

VO (EG) 1370/2007 in Form einer öffentlichen Ausschreibung nach § 3 Abs. 1

Satz 1 VOL/A (WKZ, Quelle EU-Ausschreibung, 29.09.11).

Schreibe einen Kommentar