Straßenbahn + Potsdam: Zwei Tram-Haltestellen wurden barrierefrei umgebaut. Nun gibt es Kritik an der Bauweise, aus PNN

http://www.pnn.de/potsdam/574806/

Berliner Vorstadt – Zwei Haltestellen in der Berliner Straße haben die

Potsdamer Verkehrsbetriebe (ViP) umbauen lassen. Nun drängen sich die

Wartenden auf einem schmalen Streifen. Autos müssen über Rampen fahren.

„Unsere Fahrgäste und wir werden die ersten Erfahrungen mit überfahrbaren

Haltestellenkaps machen“, teilte Stefan Klotz vom Verkehrsbetrieb mit.

Gemeint sind damit Haltestellen, bei denen die Fahrbahn zwischen Gleis und

Gehweg auf das Niveau des Gehwegs angehoben wird.

Umgebaut wurden die Haltestellen Mangerstraße und Ludwig-Richter- Straße,

an denen die Straßenbahnlinie …

Schreibe einen Kommentar