Regionalverkehr: Einschränkungen im Reiseverkehr zwischen Potsdam Hbf und Berlin-Wannsee, Gleis- und Brückenbauarbeiten zwischen Potsdam Hbf und Berlin-Wannsee • Reisezeitverlängerungen, Zugumleitungen, veränderte Fahrzeiten

http://www.deutschebahn.com/site/

bahn/de/presse/verkehrsmeldungen/

bbmv/bbmv20110819.html

(Berlin, 19. August 2011) Zwischen Potsdam Hbf und Berlin-Wannsee finden in

der Zeit vom 26. August bis zum 5. September dringend notwendige

Umbaumaßnahmen an Gleisen und Weichen statt.

Im Bereich des Bahnhofs Berlin-Wannsee werden vier Weichen erneuert. Im

Bahnhof Griebnitzsee werden Schwellen ausgetauscht und

Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Dabei kommen unter anderem eine

Gleisstopfmaschine und eine Weichenstopfmaschine zum Einsatz.

Im Rahmen dieser Sperrung werden gleichzeitig an der Eisenbahnbrücke über

die Bäkestraße zwei Hilfsbrücken eingebaut, um dafür notwendig werdende

zusätzliche Sperrungen und damit verbundene Beeinträchtigungen für die

Reisenden zu vermeiden. Der Einbau ist eine vorbereitende Baumaßnahme für

den Neubau der Eisenbahnbrücke über die Bäkestraße im Jahr 2012.

Wegen der Baumaßnahmen muss der Streckenabschnitt Potsdam

Hbf-Berlin-Wannsee für den Zugverkehr gesperrt werden. Davon betroffen sind

die Züge der RE-Linie 1 Magdeburg-Berlin- Frankfurt

(Oder)/Eisenhüttenstadt, die Züge der RE-Linie 7 Dessau-Wünsdorf-Waldstadt

und die IC-Linie von/nach Cottbus-Berlin-Emden/Norddeich Mole und am

Samstag, 27. August auch die S-Bahn-Linie 7, die an diesem Tag zwischen 8

Uhr und 18 Uhr zwischen Grunewald und Berlin-Wannsee nur alle 20 Minuten

verkehrt.

26. August, 22 Uhr bis 5. September, 5 Uhr

Die Züge der RE-Linie 1 Magdeburg-Eisenhüttenstadt werden zwischen Werder

(Havel) und Berlin Zoologischer Garten umgeleitet und halten zusätzlich in

Golm und Berlin-Charlottenburg. Die Halte in Potsdam Hbf und Berlin-Wannsee

entfallen. Auf Grund der Umleitung fahren die Züge in Frankfurt (Oder)

früher ab beziehungsweise kommen dort später an.

Zwischen Werder (Havel) und Potsdam Hbf werden Pendelzüge (ohne

Unterwegshalte)eingesetzt, die Anschluss nach/von Magdeburg haben.

Die RE 1 Brandenburg-Frankfurt (Oder) verkehrt nur zwischen Brandenburg und

Potsdam Hbf beziehungsweise zwischen Berlin-Charlottenburg und Frankfurt

(Oder).

Reisende nutzen zwischen Potsdam Hbf und der Berliner Innenstadt die

S-Bahn-Linie 7. Mit dem Ferienende wurden bereits zu Beginn der Woche alle

Züge der Linie S7 (Ahrensfelde – Potsdam Hauptbahnhof) auf

Acht-Wagen-Einheiten verstärkt und verkehren (außer Samstag, 27. August) im

10-Minuten-Takt.

Im Fernverkehr werden die IC 2431/IC 2432 Cottbus-Emden/Norddeich

Mole-Cottbus zwischen Brandenburg und Berlin Hbf umgeleitet und halten

nicht in Potsdam Hbf und Berlin-Wannsee.

26.August, 22 Uhr bis 29. August, 4 Uhr

Die RE-Linie 7 Dessau-Wünsdorf-Waldstadt fährt nicht zwischen

Berlin-Wannsee und Berlin-Charlottenburg. Reisende nutzen die S-Bahn-Linie

7.

29. August, 4 Uhr bis 5. September, 5 Uhr

Die Züge der RE-Linie 7 und der Märkischen Regiobahn MR33 fallen zwischen

Potsdam Medienstadt Babelsberg und Berlin-Wannsee aus. Als Ersatz verkehren

Busse.

Informationen zu den Fahrplanänderungen und zum Busersatzverkehr erhalten

Reisende unter anderem im Internet unter www.bahn.de über die

Reiseauskunft, unter www.bahn.de/bauarbeiten, auf den Bahnhöfen und beim

Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235-6881 oder -6882.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar