Flughäfen: Noch ein Anbau für den Flughafen Tegel, Vor der Schließung werden rund 500 000 Euro investiert, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0817/berlin/
0052/index.html

Das Ende ist absehbar. In knapp zehn Monaten, in der Nacht zum 3. Juni
2012, soll der Flughafen Tegel geschlossen werden – für immer. Trotzdem
entsteht dort jetzt noch ein neues Abfertigungsgebäude. „Das Terminal C
erhält einen provisorischen Anbau“, sagte Flughafensprecher Ralf Kunkel
gestern auf Anfrage. Das Bauwerk werde auf 1 200 Quadratmeter Fläche genug
Platz bieten, damit dort die Passagiere von bis zu drei Flugzeugen
einchecken können. Die Berliner Flughafengesellschaft investiert eine
sechsstellige Summe, so Kunkel. Dem Vernehmen nach belaufen sich die Kosten
auf eine halbe Million Euro. Sie werden von der Berliner
Flughafengesellschaft getragen.
Viel Geld. Aber eine Alternative zu dieser Investition gebe es nicht, hieß
es. Denn auch der jüngste Verkehrsbericht zeigt, dass der Flughafen
Tegel …

Schreibe einen Kommentar