U-Bahn: Mittelalterliches Berlin, Altes Rathaus stoppt neue U-Bahn, aus Berliner Kurier

http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez-stadt/

altes-rathaus-stoppt-neue-u-bahn/-/7169128/8655200/-/

Mitte –

Verspätung auf der ganzen Linie: Die U5 zwischen Alexanderplatz und

Brandenburger Tor wird wohl erst 2019 fertig – zwei Jahre später als

geplant. Die Strecke führt mitten durchs mittelalterliche Berlin. Dort

haben Archäologen Überreste des alten Rathauses gefunden.

Für den Bahnhof Rotes Rathaus hat die BVG deshalb ihre Planungen bereits

geändert. Geschichts-freunden reicht das nicht. Der Fund der Archäologen im

Bereich des künftigen U-Bahnhofs Rotes Rathaus war eine Sensation: gotische

Gewölbe und Säulen von vier Gebäudeschiffen des alten Berliner Rathauses

stehen rund vier Meter tief in der Erde. Die Tuchhalle und auch ein alter

Brunnen aus dem 13. Jahrhundert sind erhalten.

Landesarchäologe Matthias Wemhoff: „Von den alten Gebäudeteilen soll

möglichst viel erhalten bleiben.“ Ein Großteil sei bereits gesichert, auch

weil die BVG …

Schreibe einen Kommentar