Schiffsverkehr + Häfen: VERKEHR: Im Tiefgang zum Hafen, Ausbaggerung des Havelkanals beendet / Schwere Schiffe können nun bis zum GVZ Wustermark fahren, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/

12125549/61759/

Ausbaggerung-des-Havelkanals-beendet-Schwere-Schiffe-koennen-nun.html

WUSTERMARK – Die Chancen für den Verkehr im Binnenhafen Wustermark könnten

sich verbessern. Joachim Abratis, der Leiter des Wasser- und

Schifffahrtsamtes Brandenburg (WSA), hat zumindest zwei gute Nachrichten

parat: Voraussichtlich Anfang 2012 soll die alte Schleusenbrücke im

Elbe-Havel-Kanal bei Zerben (Sachsen-Anhalt) abgerissen werden. Die

niedrige Brücke verhindert, dass zweilagig bestückte Containerschiffe auf

der Route Berlin/Wustermark–Hamburg fahren können (MAZ berichtete). Der

Abriss 2012 käme früher als erwartet. Bisher war von 2014 die Rede.

Neuigkeit Nummer Zwei: Schon jetzt gibt es bessere Bedingungen auf der

Südstrecke des Havelkanals zwischen der Haveleinmündung bei Ketzin bis zur

Wendestelle am Güterverkehrszentrum Wustermark (GVZ), berichtete Abratis.

Auf der genannten Strecke wurde die Wasserstraße ausgebaggert und hat nun

eine …

Schreibe einen Kommentar