Bahnverkehr + Regionalverkehr: Bahn ertüchtigt Abschnitt Gransee-Dannenwalde

http://www.lok-report.de/

Die Deutsche Bahn baut mit Hochdruck ihre Magistrale Berlin–Rostock weiter

aus. Der nächste Schwerpunkt ist ab 4. Juli, bis August des nächsten

Jahres, die vollständige Erneuerung des Abschnitts zwischen Gransee und

Dannenwalde. Dabei wird der Maschinenkomplex RPM-RS-900, auch Katharina die

Große genannt, eingesetzt. Sie reinigt und recycelt den Schotter in einem

und verbessert gleichzeitig den Bahndammuntergrund – die

Planumsschutzschicht.

Für alle Interessierte erläutern die Bauleute am 11. August vor Ort die

Bauarbeiten und geben Auskunft zum Gesamtprojekt. Auch „Katharina die

Große“ ist zum Anfassen mit dabei und kann bei ihrer Arbeit beobachtet

werden – wo und wann wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Züge fahren während der Bauarbeiten auf dem Nachbargleis ohne

wesentliche Fahrplanänderung. Auf den Straßen ist mit erhöhtem

Baustellenverkehr zu rechnen (Pressemeldung Deutsche Bahn, 01.07.11).

Schreibe einen Kommentar