Flughäfen: Wowereit wirbt fürs Drehkreuz, Der Regierende Bürgermeister ärgert sich über die Flughafengegner, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0415/berlin/
0049/index.html

Klaus Wowereit machte keinen Hehl daraus, dass ihn der Streit um den neuen
Schönefelder Flughafens zunehmend nervt. „Die Diskussion scheint eine
Schräglage zu bekommen“, sagte der Regierende Bürgermeister gestern in der
Industrie- und Handelskammer (IHK). Er verlangte, auch an die vielen
Spandauer, Pankower und Reinickendorfer zu denken, die nach der Schließung
von Tegel keinen Fluglärm mehr zu ertragen haben. Die Treptow-Köpenicker
wiederum sollten berücksichtigen, dass es in Schönefeld bald anders als
jetzt von Mitternacht bis fünf Uhr ein Nachtflugverbot geben wird. „Das
muss irgendwann mal verstanden werden.“
Der SPD-Politiker erkannte das Schutzbedürfnis der Anwohner an. „Aber es
gibt himmelweite Unterschiede bei den Belastungen“, sagte er. Die lautesten
Proteste kämen aus Gebieten, in denen der Schallpegel so …

Schreibe einen Kommentar