Brandenburg + Straßenbahn + Bus: SICHERHEIT: Mit Keilkissen in die Tram Verkehrsbetriebe machen Busse und Bahnen „seniorenfreundlich“, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/

12022494/61009/
Verkehrsbetriebe-machen-Busse-und-Bahnen-seniorenfreundlich-Mit-Keilkissen.html

Die Fahrer der städtischen Verkehrsbetriebe VBBr haben strenge Dienstanweisung, jedesmal ihre Hilfe anzubieten, wenn an der Haltestelle ein Mensch mit Rollator oder im Rollstuhl steht.

In den meisten Fällen wird ihre aktive Mithilfe gar nicht benötigt. Alle 22 Busse des Unternehmens sind Niederflurfahrzeuge, sie lassen sich im Stand zudem um sieben bis neun Zentimeter absenken, um den Ein- und Ausstieg auf Bahnsteighöhe zu bringen. Zudem sind mittlerweile 139 Busbahnsteige und 42 Trambahnsteige behindertengerecht ausgebaut, sagt Betriebsleiter Rolf Nothnagel. Die Bushaltestellen werden beispielsweise mit dem so genannten Kasseler Bord ausgestattet. Das sind gebogene Steine, die wie ein …

Schreibe einen Kommentar