S-Bahn: BERLINER S-BAHN, Ganz offen und trotzdem enttäuschend, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0111/tagesthema/
0011/index.html

BERLIN. Eines muss man Rüdiger Grube, bei aller Kritik natürlich, doch
lassen: Er hat der parlamentarischen Demokratie im Stadtstaat Berlin zu
einer Werbegelegenheit in eigener Sache verholfen, wie sie bislang
undenkbar war. Noch niemals war der Saal im dritten Stock des
Abgeordnetenhauses, wo montags der Verkehrsausschuss tagt, so heillos
überfüllt. Noch niemals waren, außer vielleicht an Wahltagen, der Vorplatz
des Gebäudes, das Foyer und das Treppenhaus so vollgestellt mit Kameras, so
übervölkert mit Reportern von Presse, Funk und Fernsehen wie an diesem
Montagvormittag. Und noch niemals übertrug der RBB stundenlang live aus
einer Ausschusssitzung, wo ja normalerweise keine großen Debatten, sondern
kleinteilige parlamentarische Puzzeleien zu erwarten sind.
Ob sich der Aufwand – offenbar orientiert an den Stuttgart-21-Schlichtungen
mit Heiner Geißler – gelohnt hat, darf man …

Schreibe einen Kommentar