S-Bahn: Verbessertes Angebot auf den Linien S1, S3, S5

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/presse/verkehrsmeldungen/bbmv/bbmv20110104a.html

(Berlin, 4. Januar 2011) Aufgrund verbesserter Fahrzeugverfügbarkeit bietet

die S-Bahn Berlin auf Teilabschnitten der Linien S1, S3 und S5 ein

verdichtetes Angebot im 10-Minuten-Takt.

Dieser gilt auf der Linie S1 zwischen Zehlendorf und Gesundbrunnen, auf der

Linie S3 zwischen Friedrichshagen und Ostbahnhof und auf der Linie S5

zwischen Hoppegarten / Mahlsdorf und Charlottenburg. Die Züge der

Ringbahnlinien S41/S42 fahren ganztägig im 10-Minuten-Takt. Die übrigen

Linien verkehren (mit Ausnahme der gesperrten Streckenabschnitte) im

20-Minuten-Takt.

Auf der Stadtbahn fahren derzeit fünf Züge pro Richtung innerhalb von 20

Minuten. Auf der Nord-Süd-Bahn werden vier Verbindungen pro Richtung

innerhalb von 20 Minuten angeboten.

Die Streckenabschnitte Westkreuz – Spandau, Springpfuhl – Wartenberg,

Strausberg – Strausberg Nord und Schönholz – Hennigsdorf bleiben außer

Betrieb.

Aktuelle Informationen zum Verkehrsangebot gibt es im Internet unter

www.s-bahn-berlin.de. Das S-Bahn-Kundentelefon steht rund um die Uhr zum

Ortstarif unter 030 / 29 74 33 33 zur Verfügung.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar