Bahnhöfe: Neuer Aufzug für Bahnhof Lichtenberg, Deutsche Bahn setzt Aufzugsprogramm fort / Stufenfrei zwischen S- und U-Bahn umsteigen

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/
de/presse/presseinformationen/bbmv/
bbmv20101214.html

(Berlin, 14. Dezember 2010) Auf dem Bahnhof Lichtenberg verbindet jetzt ein
neuer Aufzug den S-Bahnsteig mit der U-Bahn-Verteilerebene. Damit kann
zwischen S- und U-Bahn barrierefrei umgestiegen werden. Auch das Umsteigen
zum Bus wird einfacher.

Mit dem Bau der technisch schwierigen Konstruktion konnte wegen der langen
Frostperiode erst im Frühjahr begonnen werden. Der neue Aufzug verbraucht
weniger Strom als der alte. Im Zusammenhang mit den Arbeiten wurden am
Abgang zur U-Bahn eine neue Beleuchtung installiert, die Seitenwände
optisch freundlicher gestaltet und das Blindenleitsystem angepasst.
Zeitgleich wurde auch die vorhandene Fahrtreppe erneuert.

Insgesamt investierte die Deutsche Bahn hier rund 1,1 Millionen Euro aus
dem Konjunkturpaket der Bundesregierung. Das Vorhaben ist Teil des
Programms der Bahn, bis Ende dieses Jahres rund 80 Prozent der Stationen
barrierefrei zu gestalten. Im nächsten Jahr ist im Bahnhof
Berlin-Lichtenberg der Bau eines Aufzugs zum Fernbahnsteig 15/16 geplant.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar