Bahnhöfe + S-Bahn: Neuer Aufzug für Bahnhof Nikolassee, Deutsche Bahn AG setzt Aufzugsprogramm fort / Stufenfreie Zuwegsausstattung der Stationen steigt auf rund 80 Prozent

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/
de/presse/presseinformationen/
bbmv/bbmv20101209.html

(Berlin, 9. Dezember 2010) Die Deutsche Bahn hat am Bahnhof Nikolassee
einen neuen Aufzug in Betrieb genommen. So wird sichergestellt, dass die
stark beanspruchte Anlage auf dem aktuellen Stand der Technik ist und
zuverlässig ihren Dienst versieht. Die neue Anlage trägt mit weniger
Stromverbrauch zum Energiesparen bei.

Die Arbeiten dauerten von August bis Dezember. Zusammen mit der Baumaßnahme
wurde ein Blindenleitsystem nachgerüstet. Die Kosten beliefen sich auf rund
400.000 Euro.

Die Maßnahme ist Teil des Aufzugsprogramms der Deutschen Bahn, durch das
die stufenfreie Zuwegungsausstattung der Stationen bis Ende 2010 auf rund
80 Prozent steigt.

Insgesamt hat die Deutsche Bahn 2010 rund 5,5 Millionen Euro in neue
Aufzüge für S-Bahnstationen investiert. So haben unter anderem Karow,
Frankfurter Allee und Zepernick neue Aufzüge erhalten.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar