S-Bahn: Hoffen auf einen milden Winter, Prognosen, wann der Betrieb wieder normal läuft, möchte die S-Bahn nicht abgeben, aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/zeitung/

hoffen-auf-einen-milden-winter/3281882.html

Das Ziel war klar: Zum Fahrplanwechsel wollte die S-Bahn – nach eineinhalb

Jahren Notbetrieb – wieder auf allen Linien nach Fahrplan fahren. Doch

daraus wird nichts. Nach wie vor entfallen die Linien S 45 (Südkreuz) und S

85 (Waidmannslust–Grünau); auf anderen Strecken fehlen weiter die

Verstärkertürme, oder die Bahnen kommen nach wie vor nur alle 20 statt alle

zehn Minuten. Prognosen, wann der Verkehr wieder nach Plan läuft, will die

S-Bahn derzeit nicht machen. Sie hat nach wie vor zu wenig einsatzfähige

Fahrzeuge, um zum Normalbetrieb zurückkehren zu können. Am gegenwärtigen

Angebot will sie vorläufig nichts ändern, und die Bahnen, die die

Werkstätten verlassen können, lieber in den Reservebestand stellen. So will

die Geschäftsführung der S-Bahn auch auf einen harten …

Schreibe einen Kommentar