Flughäfen: Platzeck verspricht neue Flugrouten, Bei einer Demonstration räumt Ministerpräsident auch eigene Fehler ein, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/1115/brandenburg/
0061/index.html

ZEUTHEN. Matthias Platzeck war anfangs kaum zu hören. „Lauter, lauter“,
schallte es dem SPD-Ministerpräsidenten aus der Menge der Demonstranten
entgegen. Seine ersten Worte gingen im Fluglärm unter. Der Krach kam aber
nicht vom Himmel, sondern von einem Traktor-Anhänger, auf dem die
Veranstalter über Lautsprecher das Dröhnen eines startenden Düsenjets
abspielten. Am Sonnabend war Platzeck auf die Abschlusskundgebung der
Flugroutengegner nach Zeuthen (Dahme-Spreewald) gekommen. Etwa 3000
Menschen aus Brandenburger Gemeinden und Berlin nahmen an einer
„Lärmparade“ teil, mit der sie gegen die von der Deutschen Flugsicherung
(DFS) vorgeschlagenen Abflugrouten für den neuen Großflughafen BBI in
Schönefeld protestierten. Ursprünglich sollte Zeuthen vom Fluglärm nicht
betroffen sein. Doch nach den neuen Plänen sollen die startenden Jets den
Ort …

Schreibe einen Kommentar