Straßenverkehr: Bombengefahr: Lkw-Verbot für Oranienburg, Nach Bussen meiden nun auch Laster Gefahrenstellen, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/1103/brandenburg/
0038/index.html

ORANIENBURG. Die Gefahr ist allgegenwärtig. Vor allem am Bahnhof von
Oranienburg (Oberhavel). Dort sind täglich 12000 Menschen unterwegs. Schon
jetzt fahren und halten rund um den Bahnhof keine Busse mehr. Er liegt in
der höchsten Gefährdungsklasse 10. Dort werden noch viele Weltkriegsbomben
im Boden vermutet. Und die können jederzeit hochgehen.
Nachdem vier der acht Buslinien durch Oranienburg vor wenigen Wochen ihre
Strecke wegen der Blindgänger ändern mussten, dürfen ab sofort auch keine
Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von über …

Schreibe einen Kommentar