Straßenverkehr: Polizei erwartet Megastaus, Teil des südlichen Berliner Rings bis Sonntag gesperrt, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/1030/brandenburg/
0141/index.html

Potsdam Es wird ein Chaoswochenende, davon ist die Polizei überzeugt. Denn
seit Freitag, 23 Uhr, ist der südliche Berliner Ring zwischen Michendorf
und dem Dreieck Potsdam voll gesperrt. Der Grund: Für den achtspurigen
Ausbau der Autobahn, der schon nächstes Jahr beginnen könnte, ist eine
breitere Eisenbahnbrücke notwendig. Daher wird die alte abgerissen und die
neue eingeschwenkt. Am Sonntag, 14 Uhr, soll der Verkehr wieder fließen.
Es ist nicht irgendein Stück Autobahn, das für die Dauer von 40 Stunden
dichtgemacht wird. Es ist der dichtbefahrenste Autobahnabschnitt …

Schreibe einen Kommentar