Straßenverkehr: Plötzlich gibt es freie Plätze, Die Parkzonen in Prenzlauer Berg könnten nächstes Jahr auf anliegende Viertel erweitert werden, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/1029/berlin/
0066/index.html

Seit einem Monat müssen Autofahrer im südlichen Teil des Prenzlauer Bergs
Geld bezahlen, wenn sie dort ihren Wagen parken. Viele Bewohner in den drei
neuen Parkzonen freuen sich darüber, dass sie endlich wieder einen
Parkplatz in der Nähe ihrer Wohnung finden, ohne lange danach suchen zu
müssen. Gleichzeitig ärgern sich autofahrende Anwohner anliegender
Wohnviertel, in denen Parken nichts kostet, dass nun Gäste und
Berufspendler ihre Autos in diesen Straßen abstellen.
Das könnte sich schon im nächsten Jahr ändern. Der Bezirk Pankow plant, die
Parkzonen auf anliegende …

Schreibe einen Kommentar