Bus + BVG: Ausfälle im Busverkehr erreichen Rekordhoch, Fahrzeugmängel und die Folgen eigener Einsparungen machen der BVG zu schaffen. Besserung wird erst für Frühjahr 2011 erwartet, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/1022/berlin/
0044/index.html

Kommt der Bus? Oder kommt er nicht? Das sind Fragen, die sich
Stammfahrgäste der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) des Öfteren stellen.
Viele von ihnen haben das Gefühl, dass sich die Qualität des Busverkehrs in
den vergangenen Monaten massiv verschlechtert hat. Interne Daten, die der
Berliner Zeitung vorliegen, bestätigen das. Danach sind allein im September
fast 159 000 Fahrkilometer, die laut Plan stattfinden sollten, ausgefallen.
Noch nie hat es bei dem Landesunternehmen in einem Monat so viele
Busausfälle gegeben. Inzwischen rechnet die BVG damit, dass sie sich in
diesem Jahr auf eine Million Kilometer summieren werden – mehr als doppelt
so viel wie im vergangenen Jahr. Ursache sind technische, aber auch
hausgemachte Probleme.
BVG-Sprecherin Petra Reetz will gar nicht erst lange …

Schreibe einen Kommentar