Regionalverkehr: Fahrplanänderungen RE 7 und RB 22 vom 9. bis 10. Oktober

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/

presse/verkehrsmeldungen/bbmv/

bbmv20101007b.html

(Berlin, 7. Oktober 2010) Wegen Bauarbeiten am Bahnübergang in Potsdam

–Rehbrücke kommt es vom 9. bis 10. Oktober für die Züge der Linie RE 7 und

RB 22 zu Fahrplanänderungen.

Die Züge der Linie RE 7 werden zwischen Berlin-Wannsee und

Beelitz-Heilstätten umgeleitet. Die Verkehrshalte in Potsdam Medienstadt

Babelsberg, Potsdam-Rehbrücke, Wilhelmshorst, Michendorf und Seddin

entfallen.

Zwischen Beelitz-Heilstätten und Berlin-Wannsee besteht Ersatzverkehr mit

Bussen. Durch die längere Fahrzeit der Busse wird erst der nachfolgende

Takt der Züge erreicht.

Zusätzlich halten die Züge der RE 7 in Potsdam Hauptbahnhof. Einige Züge

sind bereits am 8. Oktober abends sowie am 11. Oktober morgens von den

Fahrplanänderungen betroffen.

Fast alle Züge der Linie RB 22 fahren abschnittsweise in veränderten, zum

Teil erheblich späteren Fahrzeiten.

Reisenden wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu

informieren.

Über diese Fahrplanänderungen informiert die Deutsche Bahn im Internet

unter www.bahn.de/bauarbeiten. Fragen beantwortet der Kundendialog DB Regio

Nordost unter Telefon 0331 235 6881 oder -6882. Zusätzlich sind die

Informationen auch per Handy unter bauarbeiten.bahn.de/mobile abrufbar.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar