Carsharing: Projekt BeMobility: Deutsche Bahn sucht Testkunden für Elektrofahrzeuge in Berlin

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/
presse/presseinformationen/ubh/
h20100915.html

(Berlin, 15. September 2010) Ab jetzt haben Kunden von Flinkster, dem Carsharing-Angebot der Deutschen Bahn, im Rahmen des Projektes BeMobility – BerlinElektroMobil die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge in Berlin und Umgebung exklusiv im Verkehrsalltag zu testen. Im Pilotbetrieb können die Kunden mit den Elektro- und Hybridautos vom Typ Citroën C1, Smart ed oder Prius fahren und gleichzeitig einen Beitrag für geringere Emissionen in der Stadt leisten.

Für Neukunden gibt es ein besonderes Angebot: Die Anmeldegebühr in Höhe von 50 Euro wird vollständig als Fahrguthaben gut geschrieben. Nach der Anmeldung können die Elektroautos rund um die Uhr im Internet oder per Telefon gebucht werden. Darüber hinaus werden die Kunden gebeten, an einer Befragung zum Testbetrieb teilzunehmen. Somit stellt das Projekt sicher, dass Anregungen und Kritikpunkte in die weitere Entwicklung der Elektromobilität einfließen. Für die Teilnahme an der Befragung erhalten Bestands- und Neukunden zusätzlich 50 Euro Fahrguthaben.

In der Pilotphase werden die Elektroautos auf ihre Alltagstauglichkeit im Öffentlichen Verkehr getestet. Weil an den Ladesäulen nur regenerativ erzeugter Strom angeboten wird, können CO2-Emissionen deutlich gesenkt werden.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Testnutzung der Elektroautos gibt es unter:

www.bemobility.de
www.dbcarsharing-buchung.de/anmeldung/bemobility

BeMobility – BerlinelektroMobil ist ein Teil der regionalen Förderung von Elektromobilität durch das Bundesverkehrsministerium (BMVBS). Beteiligte Unternehmen sind: Deutsche Bahn, Bosch, Contipark, DAI-Labor (TU Berlin), HaCon, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ), RWE, SOLON, Vattenfall Europe und der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg. Das Projekt erprobt innovative Mobilitätslösungen der Zukunft durch eine intelligente Vernetzung von Elektrofahrzeugen und Öffentlichem Personenverkehr.

Herausgeber: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar