Regionalverkehr: Fahrplanänderungen RE 18 vom 12. Juli bis 12. September

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/
de/presse/verkehrsmeldungen/bbmv/
bbmv20100709.html

(Berlin, 9. Juli 2010) Wegen umfangreicher Bauarbeiten zwischen Senftenberg und Drebkau, auf der RE-Linie 18 Cottbus−Ruhland−Dresden/Falkenberg (Elster), werden vom 12. Juli bis 12. September folgende Fahrplanänderungen notwendig:

Die Züge der Linie RE 18 verkehren zwischen Cottbus und Ruhland zu veränderten Fahrzeiten. Die Züge in Richtung Cottbus verkehren ab Ruhland 12 Minuten früher. Die Züge Cottbus−Ruhland fahren cirka acht Minuten später ab Cottbus.

Züge die an Samstagen und Sonntagen nur zwischen Ruhland und Cottbus fahren, fallen zwischen Ruhland und Senftenberg aus und werden durch Busse ersetzt. Die Busse fahren ab Ruhland zehn Minuten früher ab.

Reisenden wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu informieren.

Über diese Fahrplanänderungen informiert die Deutsche Bahn im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten. Fragen beantwortet der Kundendialog DB Regio Nordost unter Telefon (0331) 235 6881 oder -6882. Zusätzlich sind die Informationen auch per Handy unter bauarbeiten.bahn.de/mobile abrufbar.

Im genannten Zeitraum werden im Streckenabschnitt Senftenberg−Drebkau Arbeiten am Oberbau durchgeführt, wie unter anderem die Erneuerung von Weichen im Bereich des Bahnhofs Senftenberg. Eine 20 KV-Freileitung und eine Brücke werden zurück gebaut sowie zwischen Sedlitzer See und Ilsesee ein sogenannter Überleiter (schiffbarer Tunnel) neu gebaut.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar