Straßenverkehr: SPD-Fraktion auf der Beschleunigungsspur Parlamentarier votierten für einen Weiterbau der Autobahn A 100 von Neukölln nach Treptow, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0519/berlin/
0060/index.html

Zwei Mal haben SPD-Parteitage bereits über die Verlängerung der A 100 vom Dreieck Neukölln zum Treptower Park Beschlüsse gefasst. Einmal waren die Sozialdemokraten vor Jahren dafür, weshalb der Bau Eingang in die Koalitionsvereinbarung mit der Linkspartei fand. Im Frühjahr vergangenen Jahres sprachen sich die Berliner Sozialdemokraten dann jedoch mit 118 zu 101 Stimmen gegen das 3,2 Kilometer lange und 420 Millionen Euro teure, überwiegend vom Bund finanzierte Teilstück im Ostteil der Stadt aus. Beim nächsten Parteitag im Juni in Sachen A 100 wird es erneut zu einem Beschluss kommen, für den gestern Abend die Abgeordnetenhausfraktion der SPD einen wichtigen Impuls gab: in Richtung Zustimmung zum Weiterbau der Autotrasse.
Mit einer klaren Mehrheit von 26 Ja- zu elf Nein-Stimmen und einer Enthaltung sprach sich die Fraktion für den Weiterbau der A 100 aus. Das Votum wurde als „Meinungsbild“ deklariert, weil man dem Parteitag die letzte …

Schreibe einen Kommentar