Flughäfen: Soldaten spielen Fluggäste Der künftige Airport Willy Brandt bekommt eine Gepäckförderanlage für 15 000 Koffer pro Stunde, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0202/berlin/
0025/index.html

Ginge es nach Manfred Körtgen, wäre der Winter heute früh vorbei. Eis und Schnee hätten sich verflüchtigt, auf der Baustelle des neuen Schönefelder Flughafens könnte wieder nach Herzenslust betoniert werden. Doch Körtgen weiß, dass sein Wunsch so schnell nicht in Erfüllung gehen wird. „Der lange Winter bereitet uns zunehmend Sorge“, sagte der Flughafen-Geschäftsführer, der für das Großbauprojekt Berlin Brandenburg International (BBI) zuständig ist. Seit Weihnachten könnten die Bauleute nur mit „gebremster Kraft“ ans Werk gehen.
„Allerdings bin ich nach wie vor zuversichtlich, dass wir unseren ambitionierten Zeitplan einhalten können.“ Ein Beleg dafür: Gestern wurde die künftige Gepäcksortierhalle im Erdgeschoss des neuen Terminals übergeben. „Pünktlich“, so Körtgen. „Trotz des kalten …

Schreibe einen Kommentar