S-Bahn-Ausschreibungen zügig vorbereiten

http://www.lok-report.de/

Brandenburgs Verkehrsministerin Jutta Lieske unterstützt die zügige Ausschreibung der Berliner S-Bahn, „wenigstens eines Teilnetzes.“ Angesichts der monatelangen Krise bei der Deutsche Bahn-Tochter hatte Berlins Verkehrssenatorin eine Ausschreibung angekündigt. Die Umwandlung der S-Bahn in ein kommunales Unternehmen ist für das Land Brandenburg derzeit kein Thema.
Aus Brandenburger Sicht geht es vor allem um die leistungsgerechte Vertragserfüllung, „sowohl jetzt wie auch nach Neuverhandlung des Vertrags für die Zeit nach 2017.“
Lieske fordert von der S-Bahn, über Entschädigungen für ihre Kunden nachzudenken: „Hier darf es nicht bei langen Ankündigungen bleiben. Wir erwarten, dass es da schnell zu fairen Angeboten kommt.“ (Pressemeldung Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, 08.01.10).

Schreibe einen Kommentar