S-Bahn: S-Bahn-Anschluss verpasstLückenschlussprogramm des Bundes ist ausgelaufen Berlin und Brandenburg zögerten zu lange., aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/
Brandenburg-Deutsche-Bahn-S-Bahn;art128,2991550

Das lange Zögern beim Ausbau des S-Bahn-Netzes kann für Berlin und Brandenburg jetzt teuer werden. Das spezielle Förderprogramm ist Ende des Jahres ausgelaufen, teilte das Bundesverkehrsministerium mit. Sollten weitere Strecken gebaut werden, müssten sich die Länder nun andere Finanzierungsquellen suchen. Berlin und Brandenburg geben sich aber optimistisch, dass der Bund auch weiter seine Schatulle speziell für die Berliner S-Bahn öffnet.
Nach der Wende und der Übernahme des gesamten S-Bahn-Betriebs durch die Bahn AG hatte der Bund versprochen, das Netz wieder auf den Stand von 1961, als es durch den Mauerbau getrennt worden war, zu bringen und die Kosten dafür zu übernehmen. Ausgenommen waren die Siemensbahn von Jungfernheide nach Gartenfeld und die Friedhofsbahn von Wannsee nach Stahnsdorf sowie die Strecke nach …

Schreibe einen Kommentar