Bahnhöfe: Bessere Information in Brandenburg Hauptbahnhof Überspringen: Bessere Information in Brandenburg Hauptbahnhof Neue Zuganzeiger und Ansageanlage für Regionalverkehr

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/de/
unternehmen/presse/presseinformationen/
bbmv/bbmv20091214.html

(Berlin, 14. Dezember 2009) Ab heute, Montag, 14. Dezember, profitieren Bahnreisende von einer besseren Information auf dem Brandenburger Hauptbahnhof. Die Deutsche Bahn AG nimmt eine neue Fahrgastinformationsanlage in Betrieb. Kirstin Kobs, Leiterin Bahnhofsmanagement Potsdam: „Mit den modernen Zugzielanzeigern können wir Reisende am Hauptbahnhof Brandenburg übersichtlicher und besser informieren. Diese Verbesserung ist Teil der Maßnahmen aus den Konjunkturprogrammen des Bundes, von denen viele Stationen in Brandenburg profitieren. Mit der raschen Umsetzung hier am Hauptbahnhof unterstreichen wir unser Engagement für Brandenburg. Auch durch die wichtige Umsteigefunktion vom und zum Stadtverkehr bedeuten die neuen Anzeiger eine Qualitätsverbesserung für täglich über 7.500 Reisende.“

Die modernen Zuganzeiger am Bahnsteig erkennen die Zugbewegung und das Halten des Zuges im Bahnsteiggleis und steuern so zeitgenau die Einfahrts- oder Durchfahrtsansagen. Über Webkameras kann das Ein- und Aussteigen am Bahnsteig gesichert werden.

Mit der Erneuerung der Informationsanlagen war am 16. November dieses Jahres begonnen worden. Während der knapp zwei Wochen dauernden Umbaumaßnahmen wurden mehr Informationen über Ansagen gegeben. Die Kosten für das Projekt betragen rund 340.000 Euro.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar