S-Bahn: Weißwurst-Züge entlasten S-Bahn Süddeutsche Triebwagen sorgen für schnelleren Verkehr aus Nord-Süd-Achse, aus Kurier

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/
berlin/s-bahn_berlin_notfall_plan_info/
bayerische_s-bahn-zuege_unterstuetzen_berlin/
138639.php

Berlin – Grüß Gott und vielen Dank nach München und Stuttgart! Die Südlichter leihen uns Züge aus, befahren ab Montag die Nord-Süd-Strecke.
Der Weißwurst- und Spätzle-Express fährt zwischen 4 Uhr früh und 1 Uhr nachts alle 20 Minuten von Südkreuz über Potsdamer Platz und Hauptbahnhof nach Gesundbrunnen. Einmal pro Stunde geht es weiter nach Hennigsdorf. Das Personal wurde gleich mit ausgeliehen. Sieben Regionalzüge pro Stunde fahren zwischen Potsdam und Ostbahnhof.
Zur Not fahren die Berliner auch Bus statt S-Bahn: Alle 10 Minuten geht es ab Bahnhof Zoo über Tiergarten, Bellevue und Hauptbahnhof zum Nordbahnhof. Extra-Busse verkehren zwischen S-/U-Bahnhof Pankow und U-Bahnhof Osloer Straße sowie zwischen S-Bahnhof Schöneweide und U-Bahnhof Blaschkoalee. Auskunft im Netz: www.s-bahn-berlin.de oder telefonisch 29 74 33 33.
Ärger gab es gestern zwischen Bahn-Schaffnern und Regionalzug-Fahrgästen, die …

Schreibe einen Kommentar