S-Bahn: Wiedereröffnung des S-Bahnrings Mit einem großen Volksfest wurde die Rückkehr der „Strecke ohne Ende“ Westhafen, 15.6.2002, 14 Uhr: Kein Platz ist mehr frei auf dem Bahnsteig, aus Punkt 3

http://punkt3.de/p3/Punkt3.nsf/
f89cda9362f1398c80256a380044fd3c/
3d16819662a778f9c125761e00393174?
OpenDocument

Westhafen, 15.6.2002, 14 Uhr: Kein Platz ist mehr frei auf dem Bahnsteig, so viele Zuschauer sind gekommen, um bei dem großen Ereignis dabei zu sein. Der historische Moment ist da, ein zum ersten Mal traditionell in gelb und rot lackierter S-Bahn-Wagen der BR 485 schiebt sich langsam an den stehenden roten heran und wird angekuppelt. Nach fast 41 Jahren der Trennung ist der Ring offiziell wieder geschlossen.
Drei Kilometer Gleis zwischen Westhafen, Wedding und Gesundbrunnen bringen den Berlinern ein Stück Lebensqualität und Mobilität zurück, das fast schon legendär zu nennen ist und woran seit dem Fall der Mauer gearbeitet wurde. Neue Fahrmöglichkeiten und teils beträchtliche Fahrzeiteinsparungen sind von einem Tag auf den anderen vor allem für Tausende Pendler mit dem Ringschluss verbunden. So sparen Fahrgäste zwischen Prenzlauer Berg und Wedding jetzt bis zu …

Schreibe einen Kommentar