Bus: 21 Verletzte nach Unfall mit zwei Linienbussen, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0812/berlin/
0093/index.html

Foto: (2) Bei einem Unfall mit zwei Linienbussen und zwei Autos sind gestern in Neukölln 21 Menschen verletzt worden. Die meisten Fahrgäste erlitten Prellungen und Schleudertraumen. Sie wurden von der Feuerwehr in Krankenhäuser gebracht. Die beiden Busfahrer wurden ebenfalls verletzt, ein 41-Jähriger schwer. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Doppeldecker der Linie X 11 auf der Johannisthaler Chaussee an der Kreuzung Kölner Damm von hinten auf einen Gelenkbus der Linie M 11 auf, der an einer roten Ampel wartete. Dieser schob durch den Aufprall zwei Autos in die Kreuzung. Der Fahrer des Gelenkbusses blieb gestern noch im Krankenhaus. Die übrigen Verletzten wurden bis zum späten Nachmittag wieder entlassen, wie die Sprecherin der BVG, Petra Reetz, sagte. Nach dem Aufprall war die gesamte Front …

Schreibe einen Kommentar