S-Bahn: Justiz prüft weitere Ermittlungen Verfahren gegen ehemalige Top-Manager der S-Bahn, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0727/berlin/
0061/index.html

Die Staatsanwaltschaft wird möglicherweise ihre Ermittlungen gegen den früheren S-Bahn-Chef Tobias Heinemann und weitere Topmanager des Unternehmens ausweiten. Das sagte gestern eine Justizsprecherin und reagierte damit auf einen Bericht der Berliner Zeitung in der Wochenendausgabe. Dort wurde berichtet, dass Wartungsfristen für Fahrzeuge überzogen und beschädigte Waggons ohne Reparatur weiter eingesetzt wurden. Diesen Hinweisen würde jetzt im Zuge der Ermittlungen gegen vier ehemalige Geschäftsführer der S-Bahn GmbH nachgegangen.
Seit Anfang Juli wird gegen die Ex-Geschäftsführer der S-Bahn wegen des Verdachts der Gefährdung des Bahnverkehrs ermittelt. Ihnen wird vorgeworfen, als Verantwortliche durch grob pflichtwidriges Verhalten gegen Rechtsvorschriften zur Sicherung des Schienenverkehrs verstoßen zu haben. Im Falle einer Verurteilung kann eine Freiheitsstrafe von bis zu …

Schreibe einen Kommentar