Tarife: Der Berliner Finanzsenator Ulrich Nußbaum hatte vorgeschlagen, die finanzielle Situation des Berliner Nahverkehrs durch höhere Fahrpreise zu verbessern. Deutsche Bahn, BVG und VBB lehnen den Vorstoß jedoch ab., aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/berlin/
article1130336/
Fahrpreiserhoehungen_sind_vom_Tisch.html

Die für Anfang 2010 geplante Tariferhöhung für den öffentlichen Nahverkehr ist nach dem S-Bahn-Chaos erst einmal vom Tisch. „Ich habe im Moment andere Gedanken im Kopf als Fahrpreismaßnahmen“, sagte Ulrich Homburg, Personalverkehrs-Chef der Deutschen Bahn der „Berliner Zeitung“.
„Tarifanhebungen sind zurzeit kein Thema“, hieß es am Freitag auch bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG). Weil auch in den nächsten Monaten noch viele S-Bahnen ausfallen, seien Fahrpreiserhöhungen „außerhalb jeder …

Schreibe einen Kommentar