Bahnverkehr: Arriva: Vogtland-Express mit neuen Fahrzeiten und weiteren Haltestellen

http://www.lok-report.de/

Ab dem 19. Juli wird der Vogtland-Express (VX) jeden Sonntag circa sechs Stunden später vom Vogtland nach Berlin fahren. Statt wie bisher um 4:44 Uhr wird die Abfahrt künftig erst um 10:39 Uhr in Adorf stattfinden. Die Endhaltestelle in Berlin Zoologischer Garten erreicht der VX um 16:09 Uhr.
Die Zeiten für die Rückfahrt bleiben gleich – Abfahrt ist um 17:39 Uhr in Berlin, Ankunft um 23:10 Uhr in Adorf.
„Wir reagieren mit den geänderten Fahrzeiten auf die Wünsche unserer Fahrgäste“ so Vogtlandbahn Geschäftsleiter Hartmut Schnorr. „Unsere Express-Verbindung mit der frühen Hinfahrt nach Berlin und der Rückfahrt ins Vogtland am späten Nachmittag wird unter der Woche sehr stark von Pendlern angenommen. Die neuen Fahrzeiten am Sonntag kommen nun den Fahrgästen entgegen, die am Wochenende einen preiswerten Ausflug mit der Bahn zu den touristischen Sehenswürdigkeiten des Vogtlandes machen wollen“, so Schnorr weiter.
Eine weitere Neuerung: Der VX wird von nun an jeden Tag in Elsterwerda und Doberlug-Kirchhain halten. Mit dieser Erweiterung des Angebots wird auch eine weitere Direktverbindungen aus beiden brandenburgischen Städten zum Flughafen Berlin-Schönefeld geschaffen. Fahrgäste aus Elsterwerda mussten beispielsweise auf dem Weg zum Flughafen bisher einmal umsteigen (Pressemeldung Arriva, 10.07.09).

Schreibe einen Kommentar