S-Bahn: Weiterhin voll und unpünktlich Die S-Bahn-Probleme sind noch nicht zu Ende / Wowereit lobt die Absetzung des Vorstands / Anwalt stellt Strafanzeige, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0704/berlin/
0044/index.html

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat dem Bahnchef Rüdiger Grube zugesichert, dass der Vertrag zwischen dem Land Berlin und der S-Bahn trotz des Chaos in den vergangenen Tagen beibehalten werden soll. Wowereit lobte am Freitag das Vorgehen des Bahnchefs ausdrücklich: „Er hat das Problem nicht auf die lange Bank geschoben, sondern er hat zügig und entschlossen gehandelt und den gesamten Vorstand der S-Bahn-GmbH ausgetauscht. Das ist ein mutiger und notwendiger Schritt gewesen.“
Am Vortag hatte der Bahnaufsichtsrat die komplette Geschäftsführung der S-Bahn abgesetzt. Der Verkehr lief auch am Freitag nur eingeschränkt. Ein Drittel der Wagen mussten zur Kontrolle der Räder …

Schreibe einen Kommentar