Straßenbahn: Ein Viertel mehr Tram-Kunden in Prenzlauer Berg Beliebte Linien: M 2 und M 12, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0525/berlin/
0058/index.html

Peter Neumann

Fahrgäste, die im Gedränge keinen Sitzplatz mehr für sich ergattern können, finden es nicht so gut. Doch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) freuen sich darüber, dass in der Innenstadt der Boom bei der Straßenbahn anhält – vor allem in Prenzlauer Berg, wo viele Haushalte kein Auto haben. „Dieses Verkehrsmittel gewinnt immer mehr Sympathien“, teilte das Landesunternehmen mit. Das zeige eine aktuelle Auswertung der Fahrgaststatistik für zwei Linien, die durch Prenzlauer Berg nach Mitte führen: die M 2 (Heinersdorf-Alexanderplatz) und die 12 (Weißensee, Pasedagplatz-Mitte, Am Kupfergraben).
So wurden auf der M 2 im Januar dieses Jahres 27,6 Prozent mehr Fahrgäste befördert als im Januar 2008, berichtete die BVG-Sprecherin Petra Reetz. „Hält die erfreuliche Entwicklung weiter an, werden wir auf dieser Linie in diesem Jahr …

Schreibe einen Kommentar