Flughäfen: 900 Kubikmeter Beton pro Stunde Der Flughafen Schönefeld feiert 1 000 Tage BBI-Baustelle. Rohbau des Terminals soll im Spätsommer fertig sein, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0519/brandenburg/
/index.html

Jürgen Schwenkenbecher

SCHÖNEFELD. Die weißen Kreuze, die auf der neuen Südbahn aufgemalt sind, dienen nur der Sicherheit. Die 20 mal 20 Meter großen Markierungen, die auch von weit oben zu sehen sind, sollen verhindern, dass Flugzeuge sich beim Anflug auf Schönefeld falsch orientieren. Denn die vier Kilometer lange, 75 Meter breite Start- und Landebahn wird seit Anfang Mai betoniert. Knapp 1000 Tage nach dem offiziellen Baubeginn für den künftigen Hauptstadtflughafen BBI durchzieht die Piste schnurgerade die Baustelle – und könnte unter Umständen mit der Bahn im Norden, über die der Flugverkehr zur Zeit läuft, verwechselt werden.
„Wir liegen im Zeitplan“, versicherte gestern der Technik-Geschäftsführer der Flughafengesellschaft, Manfred Körtgen, bei einer Baustellentour. Daran soll sich auch nichts mehr ändern bis zur geplanten BBI-Eröffnung am 30. Oktober 2011. „Dass der Zeitplan sehr ambitioniert ist, …

Schreibe einen Kommentar